Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch Anklicken des “OK“-Buttons erklären Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung der Cookies. Weitere Informationen zu Cookies, insbesondere wie Sie die Benutzung von Cookies vermeiden können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Douce France agiert als Vermittler für den Verkauf von Eintrittskarten, Einschreibungen für Prüfungen sowie Bereitstellung kostenloser digitaler Dokumente/Formulare/Content. Douce France ist in keiner Hinsicht mit den Veranstaltern der Events oder Prüfungen vertraglich verbunden. Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen betreffen lediglich den zwischen Douce France (auch WIR genannt) und dem Kunden/Nutzer der Webseite www.destination-france.info (weiter als Kunde bezeichnet) abgeschlossenen Vertrag bezüglich der Übertragung der Rechte bei Eintrittskarten und der Buchung von Services (u.a. Sprachkurse).

- Verantwortung, Informationen und Inhalte
- Preis
- Bestätigung der Bestellung
- Datenverarbeitung
- Lieferung der Produkte
- Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht
- Stornierung, Rückgabe, Rückerstattung
- Nutzung und Moderation der Kommentare
- Urheberrecht
- Datenschutzbestimmungen und Cookies
- Gerichtsstand, Erfüllungsort


1) Verantwortung, Informationen und Inhalte

Douce France vermittelt die von Veranstaltern angegebenen Informationen bezüglich der angebotenen Produkte. Douce France garantiert nicht die Genauigkeit dieser Informationen.
Diese müssen bei dem Veranstalter/Dienstleister vor Nutzung der Rechte überprüft werden.
Dies betrifft u.a. die Richtigkeit der Formulare und Dokumente, die Sie kostenlos herunterladen können, die Öffnungszeiten der Museen/Schlösser/Freizeitsparks, Terminierung der Konzerte/Sportveranstaltungen, Ort und Terminierung der Unterrichte und Examen. Sollten Änderungen vorliegen, können Sie Punkt 7) der AGBs konsultieren.

Wir bitten den Kunden, uns eventuell auftretende Abweichungen mitzuteilen, damit wir diese korrigieren können.

Die mit dem Veranstalter vertraglich geltenden Rechte werden nach der Bestätigung der Bestellung auf den Kunden übertragen.

Douce France ist nicht verantwortlich für den Inhalt der Veranstaltungen, der Unterrichte und der Medien.

Es besteht keine Möglichkeit ein Package von Produkten (Eintrittskarten/Unterricht) in Kombination mit einer Unterkunft oder Transport zu bestellen. Douce France bietet keine touristischen Reisedienstleistungen.
Douce France ist dementsprechend nicht verpflichtet, eine Reiseversicherung abzuschließen. Bei Absage, Stornierung oder mangelnde Lieferung können weder Reisekosten noch Unterkunft berücksichtigt oder zurückerstattet werden. Bei der Buchung von verbindlichen Terminen (Prüfungen, Kurse, Events, Konzerte, Beratung) ist davon auszugehen, dass Sie sich zu der angegebenen Zeitpunkt vor Ort befinden, um den Termin wahrnehmen zu können. Die Auftragsbestätigung kann dementsprechend nicht als verpflichtende Vorladung betrachtet werden. Diese kann ebenfalls nicht als Einladung seitens des Veranstalters oder Douce France zwecks Visumantrags gelten.

Die Kommentare werden nicht moderiert. Douce France ist nicht verantwortlich für den Inhalt der Kommentare. Wir verweisen an dieser Stelle auf Punkt 8) der AGBs.
Die Webseite www.destination-france.info enthält Verlinkungen auf externe Webseiten. Douce France ist nicht verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten. Die Inhaber haften für deren Inhalte. Zu dem Zeitpunkt der Verlinkung ließen sich keine illegalen Inhalte erkennen. Sollten Sie hier Verstöße oder Abweichungen feststellen, bitten wir Sie darum, uns sofort zu informieren, damit wir den Link entfernen können.

Douce France kann und darf keine Rechtsberatung geben. Die Seite bietet eine sprachliche kulturelle und kostenlose Hilfe für deutschsprachige Nutzer an, um den eventuell richtigen Ansprechpartner oder Rechtsberater zu finden. Etwa in der Form einer Suche von Kontaktdaten einer lokalen Anwaltskanzlei. Bei Rückfragen wenden Sie sich auf jedem Fall an Ihre Rechtsvertretung oder Ihren Rechtsanwalt an.

Douce France bewirbt auf dem deutschen Markt Dienstleistungen aus dem Bereich des Gesundheitswesens. Wir sind bemüht, die Werbung für Zahnärzte, Ärzte aller Fachrichtungen, Kliniken, MVZ und Heilpraktiker mit Rücksicht auf die in Deutschland geltenden Gesetze zu steuern, und die entsprechenden Rechtsprechungen in Kenntnis zu nehmen. HWG, UWG und Abschnitt IV der (Muster-)BVO, die das Arztwerberecht bilden, unterliegen der Interpretation und Douce France ist nicht in der Lage die rechtliche Interpretation dauerhaft zu garantieren.
Douce France kann Nutzer der Webseite über Dienstleistungen im Bereich des Gesundheitswesens informieren. Z.B. mit der Verfügungsstellung von Formularen, um sich in Frankreich pflegen zu lassen. Wir bewerben dennoch keine medizinischen Leistungen auf den französischen oder belgischen Territorien.


2) Preis

Der auf der Seite www.destination-france.info angegebene Preis ist der Endpreis zzgl. Servicegebühren (0,00€, 2,50€ oder 8,00€ für Expressversand). Er beinhaltet den Verkaufspreis und die Vermittlungsgebühren von Destination France inklusive aller anfallenden Steuern. Der Verkaufspreis wird vom Rechtsinhaber festgesetzt. Douce France hat keinen Einfluss auf diesen Preis. Die Provision von Douce France hängt von dem damit verbundenen Aufwand, der Höhe der Transaktion, den Steuer und Marketingkosten ab.
Wir weisen darauf hin, dass der Endpreis stark vom aufgedruckten Originalpreis abweichen kann, vor allem bei Events mit hoher Nachfrage.
Die Servicegebühren beinhalten die Bearbeitungsgebühren, die Versandkosten und das Porto.


3) Bestellbestätigung

Die von uns beworbenen Unterrichte oder Eintrittskarten stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe entsprechender Kaufangebote durch den Kunden dar. Das Angebot zum Vertragsabschluss geht daher vom Kunden aus, indem er die Bestätigung "Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme Ihnen uneingeschränkt zu" ankreuzt und anhand des Buttons "KOSTENPFLICHTIG KAUFEN" den Bestellvorgang abschließt. Eine Gültigkeit dieses Angebotsbesteht, wenn wir dieses innerhalb der Fristen des § 147 II BGB, d.h. spätestens innerhalb eines Zeitraums von 2 Wochen, per Email bestätigen (nachfolgend: „Kaufbestätigung“).

Beim Anklicken des Buttons "kostenpflichtig kaufen" akzeptiert der Kunde, dass eventuelle Kosten anfallen könnten. Der Kunde verpflichtet sich, uns alle von den Veranstaltern verlangten Daten zu kommunizieren (wie z.B. gewünschter Termin, Vor- und Nachname, Adresse, Alter, bestandene Prüfungen) und einen Einstufungstest abzulegen, falls dieser vom Veranstalter gefordert wird.

Mit dem Abschließen einer Bestellung versichert uns der Kunde:
- dass kein Aufenthaltsverbot in dem betroffenen Land gegen ihn vorliegt (z.B. bei Unterrichten in einem anderen Land)
- dass kein Stadionverbot gegen ihn vorliegt (besonders bei Sportevents)
- bewusst zu sein, dass Veranstalter verschiedene Mittel, einschließlich durch ihre eigenen Vertragsbedingungen den Zugang zu den Prüfungen oder Veranstaltungen beschränken können. Dies gilt insbesondere für personalisierte Veranstaltungen, während bei nicht-personalisierten Veranstaltungen auch von Veranstalterseite ohne weitere eine freie Zirkulation, Weiterverkauf oder sonstige Drittwendung zugelassen wird.
Wir zielen darauf ab, die Möglichkeit der Erscheinungen solcher Konflikten zu reduzieren, indem es nicht selbst Inhaber der Rechte wird, sondern setzt die besten Voraussetzungen für die unmittelbare Erlangung der Rechte durch den Kunden beim ursprünglichen Rechtsinhaber,
- angesichts der Vielfalt der Verträge und der mangelnden Einflussnahme auf diese ermöglichen wir die Übertragung der Rechte, jedoch haften nicht für eventuelle Nicht-Einhaltung der Vertragsbedingungen, welche die Abtretung der Rechte in Frankreich rechtsunwirksam machen würden und welche allein in der Risikosphäre des Nutzers liegen,
- dass die eingetragene Person über das Recht verfügt, eine vom französischen Staat anerkannte Prüfung abzulegen und dass diese alle (u.a. schulischen) Strafmaßnahmen im Falle einer Täuschung akzeptiert.
- dass die Person in Ihrem Heimatland volljährig ist oder mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten handelt.


4) Datenverarbeitung

Die Kreditkarten sowie Kontodaten werden nicht verarbeitet oder gespeichert und auch nicht für Dritte zugänglich gemacht. Die Zahlungsvorgänge sind SSL verschlüsselt und werden durch Paypal oder Moneybooker/Skrill verwaltet. Genauere Informationen entnehmen Sie im Punkt 12 bezüglich Datenschutzbestimmungen.
Bei personalisierten Eintrittskarten können die Personalien (zB. Vorname, Nachname, Geburtsdaten, Staatsangehörigkeit) von den Veranstaltern verlangt werden. Der Kunde verpflichtet sich diese Daten mitzuteilen. Ohne diese Daten kann Douce France den Auftrag nicht bearbeiten. Douce France behält sich das Recht vor, eine Frist für die Mitteilung der Daten zu setzen. nach diesem Frist wird der Auftrag als erfüllt betrachtet, wenn die erforderlichen Daten nicht mitgeteilt wurden. Die Daten werden dem Veranstalter über den ursprünglichen Rechtsinhaber weitergeleitet. Dem Kunden ist bewusst, dass dass Veranstalter verschiedene Mittel, einschließlich durch ihre eigenen Vertragsbedingungen den Zugang zu den Prüfungen oder Veranstaltungen beschränken können. Dies gilt insbesondere für personalisierte Veranstaltungen, während bei nicht-personalisierten Veranstaltungen auch von Veranstalterseite ohne weitere eine freie Zirkulation, Weiterverkauf oder sonstige Drittwendung zugelassen wird.
Die Vermittlung der Daten bzw. die Übertragung der Rechte kann als Nicht-Einhaltung der Vertragsbedingungen gelten, welche in Frankreich die Abtretung der Rechte rechtsunwirksam machen würde und welche allein in der Risikosphäre des Kunden liegt.
Die Daten der Kunden und Besucher können auch zu anderen Zwecken benutzt werden oder an Dritte vermittelt werden. Beziehen Sie sich bitte auf Punkt 10) dieser AGB oder auf die Datenchutzbestimmungen von Destination France.  



5) Lieferung der Produkte

Viele Produkte werden den Kunden unmittelbar und kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies erfolgt durch online Streaming, Podcast oder Herunterladen der Produkte.
Kostenpflichtige Produkte zum Downloaden benötigen das Erstellen eines Kundenkontos und können anhand des Verlaufs und der Details der Bestellungen direkt nach Zahlungseingang herunterladen werden.

Produkte wie Eintrittskarten für Museen, Schlösser, Denkmäler, Shows, Konzerte oder Sportevents sind vom Ausgabedatum des Veranstalters abhängig. Allgemein gilt der Beginn der Veranstaltung als Lieferfrist. Achten Sie bitte darauf, dass bei gewissen Veranstaltungen die endgültige Eintrittskarte vor Ort am Tag des Events ausgestellt/ausgehändigt werden kann. Eine Abholung vor Ort kann ebenfalls notwendig sein.

Douce France ist für die rechtzeitige Lieferung der Produkte verantwortlich und behält sich daher das Recht vor, die Lieferart  (Postweg, Einschreiben, e-Mail, Chronopost, lettre avec suivi, UPS usw.) zu wählen und gegebenenfalls eine abweichende Lieferadresse zu fordern (France métropolitaine, DOM-TOM Überseegebiete, Ausland je nach Veranstaltungsort).

Für Einschreibungen zu Prüfungen bzw. Sprachkursen erfolgt die Kommunikation direkt zwischen dem Kunden und dem Veranstalter. Bei Kommunikationsschwierigkeiten mit dem Veranstalter ist der Kunde verpflichtet, dies Douce France möglichst schnell mitzuteilen.
Das Datum der Veranstaltung (Prüfung, Events, Konzert, Sprachunterricht) gilt als Datum der Übertragung der damit verbundenen Rechte. Solange bleiben die Rechte das Eigentum vom ursprünglichen Inhaber. Als Garantie wird der Betrag von Douce France erst ausgelöst, nachdem die Veranstaltung stattgefunden hat.

Audiodokumente werden im mp3-Format angeboten. Der Kunde ist allein für das einwandfreie Ablesen des Dokumentes verantwortlich.
Die e-Tickets (auch Online-Tickets benannt) sowie Formulare und einige Bücher werden im PDF-Format bereitgestellt. Der Kunde ist allein für den korrekten Ausdruck und die korrekte Abbildung dieser Dateien verantwortlich. Der Kunde kann das Programm Acrobat Reader von Adobe unter folgendem Link herunterladen: http://get.adobe.com/de/reader/

Die Bücher sind im PDF- oder e.pub-Format zum Herunterladen verfügbar. Das epub-Format wird durch E-Books unterstützt. Das Format wird in der Produktbeschreibung angegeben.
Das Herunterladen des freien Programms PDF Sumatra erlaubt dennoch das Konvertieren des Formats epub in PDF und gestattet das Öffnen der Datei auf PC, Smartphone oder anderen Geräte.
Die online-Tickets sollen, solange nicht vom Veranstalter ausdrücklich anders gefordert, auf weißem DIN-A4 Papier ausgedruckt werden, so dass der dort vorhandene Barcode am Tag der Veranstaltung gut lesbar ist. Wir raten den Kunden die e-Tickets bis zum Tag der Besichtigung oder der Veranstaltung sorgfältig zu behandeln, auf die Qualität des Ausdrucks zu achten und diese zum Beispiel vor Regen, Feuer usw. zu schützen.
Der Kunde verpflichtet sich, das Dokument nicht unerlaubt zu kopieren, an Dritten unbefugt zu übermitteln, die auf dem Dokument angegebenen Informationen zu fälschen oder zu modifizieren. Ggfs. behält sich Douce France das Recht vor, gegen den Kunden rechtliche Schritte einzuleiten. Für den Fall, dass der ursprüngliche Rechtsinhaber bzw. Ticketanbieter nicht mehr in der Lage wäre, die rechtzeitige Lieferung zu garantieren, oder dass ein Zweifel besteht, dass ihm die Rechte aberkannt wurden, ist Douce France bemüht, entsprechende Leistungen als Ersatz zu liefern. Dies geschieht durch eine neue Zuweisung oder durch Kontaktaufnahme mit anderen Anbietern etwa in der Form von einer Lieferung von Ersatz-Tickets, Tickets einer anderen Kategorie, Tickets für einen anderen Platz bei ähnlicher Programmierung. Wenn dies Douce France nicht gelingt, wird der Betrag des Verkaufspreises nicht dem Verkäufer überwiesen, sondern dem Kunden zurück überwiesen. Douce France agiert als Vermittler gemäß Punkt 1 der AGBs; dementsprechend ist ein Direkterwerb von Ersatz-Tickets durch Douce France in diesem Fall ausgeschlossen.

6) Rücktrittsrecht

Der Wiederverkauf von Produkten durch Douce France bezieht sich auf solche (durch den Veranstalter zu erbringende) Leistungen i.S.v. § 312g Absatz 2 Punkt 9 III BGB, die dem Bereich Freizeitgestaltung (nebst hierauf bezogener Dienstleistungen) zugehörig sind und (jedenfalls seitens des Veranstalters des Events/Sprachunterrichts/Prüfung) zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind. Damit steht dem Kunden von Gesetzes wegen kein Widerrufsrecht zu; ein Rückgaberecht wird ihm durch vorliegende AGBs nicht eingeräumt. Dies bedeutet, dass sämtliche Bestellungen von Produkten durch den Kunden verbindlich sind und – nach Kaufbestätigung durch Douce France – die unbedingte Verpflichtung begründen, die Eintrittskarten bzw. Termine abzunehmen und zu bezahlen.
Douce France erhält sich das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren, falls die Zahlung nicht sofort oder innerhalb einer von uns als angemessen betrachteten Zeitraums (ca. 4 Werktage) getätigt wird.


7) Stornierung, Rückgabe, Rückerstattung

Bei Absage oder Verlegung auf einen späteren Termin eines Events oder Prüfungstermins oder im Fall eines Verstoßes des Veranstalters gegen seine Verpflichtungen erhält der Kunde das Recht auf eine Teil- oder Vollrückerstattung durch den Veranstalter in Höhe des Originalpreises.

Die Leistungen von Douce France werden nicht zurückerstattet soweit diese korrekt und vollständig erbracht wurden (z.B. Einschreibung an einem Unterricht, Lieferung von Eintrittskarten).

Douce France bietet dem Kunden an, sich in seinem Namen kostenlos um die Rückabwicklung mit dem Veranstalter zu kümmern. In diesem Fall soll der Kunde Douce France die für die Rückabwicklung erforderlichen Dokumente und Informationen (Eintrittskarten, Kontoverbindung) möglichst schnell zusenden. Douce France kann diesen Service verweigern, wenn eine Frist vom Veranstalter festgelegt wurde, welche Douce France nicht einhalten kann (unter anderem bei Verlegung auf einen späteren Termin).

Eine Rückerstattung erfolgt durch Banküberweisung. Die Bearbeitungsdauer hängt direkt von der Bearbeitungsdauer des Veranstalters und der Anzahl der zu tätigen Rückerstattungen ab.


8) Nutzung und Moderation der Kommentare

Die Webseite destination-france bietet eine Kommentar-Funktion. Die Kommentare werden von Douce France nicht moderiert.
Die verfassten Kommentare müssen in einem Zusammenhang mit dem Produkt stehen.
Die Verfasser der Kommentare sind  für den Inhalt allein verantwortlich.
Diese Funktion der Webseite destination-france darf nicht benutzt werden, um illegales, bedrohliches, rufschädigendes, obszönes, unanständiges, aufrührerisches, pornographisches, aufhetzerisches oder diskriminierendes Material zu übermitteln; das Privatleben oder das Bildrecht zu verletzten; Kommentare zu verfassen, die zu einem Verhalten anstiften, welches als strafbar erscheinen könnte oder die strafrechtliche Haftung auf sich nehmen würde.
Die Nutzer werden dringend darum gebeten, solche Verstöße gegen unsere rechtlichen Bestimmungen zu melden. Douce France behält sich das Recht vor, jeden Kommentar der Webseite zu löschen oder/und rechtliche  Schritte gegen die Verfasser einzuleiten.


9) Urheberrecht

Die Fotos und Bilder der Webseite dienen lediglich zur Illustration. Diese Bilder wurden auf den Webseiten flickr.com oder Wikipedia ausgesucht. Die Fotos und Bilder wurden neu zugeschnitten, neu dimensioniert oder bearbeitet, je nach technischem Bedarf und ohne explizite Zustimmung der Urheber bezüglich der Verwendung.
Die Bilder stehen unter der Lizenz Creative Commons. Bildernachweis mit Namens- und Lizenzsnennung finden Sie im Impressum. Bei nicht aufgelisteten Bildern sind die Rechte Douce France vorbehalten.

Alle Texte und Dokumente bezüglich der werden auf der Seite www.ciep.fr durch kostenloses Herunterladen angeboten. Douce France bietet ein direktes und kostenloses Herunterladen lediglich aus pädagogischen Zwecken an.

Die Formulare und Dokumente bezüglich amtlicher Anträge werden von der französischen Republik ausgestellt. Diese sind auf der Seite destination-france kostenlos aus informativen Zwecken bereitgestellt. Douce France weist darauf hin, dass hier Abweichungen hinsichtlich Aktualität oder Konformität auftreten könnten.

Die Bücher in e.pub- oder PDF-Format sind urheberrechts- und gebührenfrei.


10) Datenschutzbestimmungen und Cookies

(10-1) Verarbeitete Daten und Verarbeitungszwecke

Bei jedem Besuch unserer Portal speichern der Server Daten: Die Internet-Protokoll-Adresse (auch IP-Adresse genannt) des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unserer Webseite (sowie der Unterseiten), Name und URL der abgerufenen Datei, den Internet-Service-Provider, ggf. das Betriebssystem des anfragenden Rechners sowie den Name Ihres Access-Providers sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten.

Der Zugriff auf die Seite www.destination-france.info schließt wie bei der Nutzung von Webseiten allgemein üblich Cookies zur Verbesserung und Optimierung des Nutzererlebnisses ein. Cookies sind kleine Datendateien, die in Ihrem verwendeten Browser zwischengespeichert werden, um Informationen über das Verhalten zu speichern und abzurufen. Die Speicherung der Cookies ist zeitlich befristet. Die Dateien erlauben die benutzerspezifischen Einstellungen wie z.B. die ausgewählte Sprache, die Währung oder die Größe der Buchstaben zu speichern.
Die Cookies stellen keinerlei Verbindung zwischen IP-Adressen und persönlichen Daten her. Keins der Cookies gestattet es uns, Mitteilungen an Ihre E-Mail-Adresse zu senden oder anderweitig mit Ihnen über bereitgestellte Kontaktdaten in Verbindung zu treten. Keins der Cookies liest Daten von Ihrer Festplatte. Sie können die Verarbeitung der Daten verhindern, indem Sie die Installation von Cookies in der Konfiguration Ihres Browsers unterbinden. Die meisten Browser können Cookies melden und deren Nutzung verhindern. Die entsprechenden Einstellungen befinden sich normalerweise unter „Optionen“ oder „Einstellungen“ im Browsermenü. Dies kann jedoch die Funktionsweise der Webseite beeinträchtigen.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Diese Daten werden nicht mit externen Datenbank bzw. personenbezogenen Daten verbunden.
Bei Registrierungen oder Bestellungen können mit Ihrem Einverständnis personenbezogenen Daten gespeichert werden. Unter anderem Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum.

(10-2) Weitergabe der Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

DomainBezeichnung des CookiesBeschreibungDeaktivierung (Opt-out)
DrittanbieteroptimizelyBucketsOptimizely: bei A/B Testing eingesetzt, um die Varianten einer Seite zu speichern Opt-out bei Optimizely
DrittanbieteroptimizelyEndUserIdOptimizely: Nutzer-Identifikator für A/B-TestingOpt-out bei Optimizely
Drittanbieter_gaGoogle Analytics: für das Tracking von Nutzeraktivitäten über verschiedene Browser-Sitzungen hinweg Opt-out bei Google Analytics
Drittanbieter_galiGoogle Analytics: um zu erfahren, mit welchem Element der Nutzer auf der vorherigen Seite interagiert hat, um zur aktuellen Seite zu gelangenOpt-out bei Google Analytics
Drittanbieter_utmaGoogle Analytics: zum Speichern von Informationen zur Anzahl der Besuche, zum ersten Besuch und zum letzten Besuch genutztOpt-out bei Google Analytics
Drittanbieter_utmbGoogle Analytics zur Erfassung des Zeitstempels des Zeitpunkts genutzt, zu dem ein Nutzer eine Webseite betrittOpt-out bei Google Analytics
Drittanbieter_utmcGoogle Analytics: Tracking des Zeitpunkts genutzt, zu dem ein Nutzer die Webseite verlässtOpt-out bei Google Analytics
Drittanbieter_utmzGoogle Analytics: Nachverfolgung, von wo ein Nutzer auf die Webseite gelangt istOpt-out bei Google Analytics

Unsere Website verwendet auch "Plug-Ins" oder Social-Module wie "Like" -Buttons, "Sharing" von Drittunternehmen wie Social Networks Facebook, Pinterest, Twitter, Google + .... zum Beispiel auf Produktseiten. Mit diesen Schaltflächen können Sie Informationen auf unserem Portal mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken genießen und teilen. Die Abfrage einer Seite mit solchen Plug-ins oder Social-Modulen veranlasst den Aufbau einer Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter ...), die dann darüber informiert werden, dass Sie auf die entsprechende Seite zugegriffen haben und Auch wenn Sie kein Facebook- oder Twitter-Benutzerkonto haben und auch nicht mit Ihrem Facebook- oder Twitter-Account verbunden sind. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke Ihre Aktionen von Plug-Ins auf Ihre Social Media-Konten übertragen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Ihren sozialen Netzwerken abmelden.

Google Ads Conversions

Destination France nutzt das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Dies erlaubt Destination France, in Relation zu den Daten der Werbekampagnen zu ermitteln, wie erfolgreich die Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzt die Seite Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung, letzte Impression sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.1

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy und services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Remarketing

Neben Ads Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z.B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Seiten verhindert: Google Analytics deaktivieren

Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Signals

Ebenfalls auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) setzen wir den Webanalysedienst Google Signals ein. Google stellt den Webseitenbetreibern mit Signals Berichte über die geräteübergreifenden Nutzeranzahlen sowie zu verschiedenen Gruppen von Nutzern zur Verfügung, welche auf verwendeten unterschiedlichen Gerätekombinationen basieren. Dabei nutzt Google ein sogenanntes „Cross Device Tracking“. Damit können Websitebesuche eines einzelnen Besuchers mit verschiedenen Endgeräten diesem einen Besucher zugeordnet werden, sofern er sich bei den Sessions in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Google Signals wird nur mit aktivierter IP-Pseudonymisierung eingesetzt. Das bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Somit können keine Rückschlüsse auf die Identität eines einzelnen Nutzers gezogen werden.

Der Erfassung durch Google Signals kann jederzeit widersprochen werden, indem der Seitenbesucher „personalisierte Werbung“ in seinem Google Konto unter folgendem Link deaktiviert: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

Zusätzliche Informationen darüber, wie Google mit deinen personenbezogenen Daten in seinem Werbe-Netzwerk umgeht, sind hier zu finden: Werbung und Datenschutz

Live Chat System Zendesk (ehemals Zopim)

Auf der Seite von Destination-france.info werden mit Technologien der Zendesk Inc., 1019 Market St, San Francisco, USA (www.zendesk.com) pseudonymisierte Daten zum Zwecke der Webanalyse und zum Betreiben des Live-Chat-Systems zur Beantwortung von Live-Support-Anfragen gesammelt und gespeichert. Aus diesen pseudonymisierten Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an effektiver Kundenbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken.

Die mit den Zendesk-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Um die Speicherung von Zendesk-Cookies zu vermeiden, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Die Datenerhebung und –speicherung zum Zwecke der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft deaktivieren, indem Sie uns Ihren Widerspruch formlos per E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse schicken.</p“>

Zendesk Inc. mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps".

(10-3) Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung

Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

(10-4) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.



11) Erfüllungsort

(1) Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort unser Geschäftssitz. Sofern der Kunde nicht zugleich Kaufmann ist, bleiben die gesetzlichen Regelungen über die Gerichtsstände – vorbehaltlich nachstehender Regelungen in Abs. (2) – unberührt.

(2) Für sämtliche Streitigkeiten in Bezug auf oder in Zusammenhang mit Vermittlungsleistungen von Douce France in Bezug auf Beherbergungsverträge – einschließlich lediglich angebahnter Vertragsverhältnisse – sind national wie international ausschließlich die Gerichte der Bundesrepublik Deutschland zuständig, falls der Kunde Kaufmann oder eine sonstige Person ohne Verbrauchereigenschaft ist. Örtlich sind in diesem Fall allein die im Gerichtsbezirk für Düsseldorf belegenen Gerichte zuständig. Uns steht es jedoch frei, den Kunden, der Kaufmann oder sonstige Person ohne Verbrauchereigenschaft ist, auch an dessen Geschäftssitz zu verklagen. Gegenüber sonstigen Kunden gilt Vorstehendes entsprechend, jedoch mit der Maßgabe, dass hier dem Kunden das Recht verbleibt, andere als die im 4. Abschnitt der EG Verordnung Nr. 44 / 2001 angeführten Gerichte anzurufen.

(3) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend: „BRD“), jedoch unter Ausschluss des UN-Kaufrecht sowie der Bestimmungen des deutschen internationalen Privatrechts. Dies gilt auch in solchen Fällen, in denen der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt nicht in der BRD hat, dann jedoch mit der Maßgabe, dass die Anwendung deutschen Rechts solche Bestimmungen am Ort des gewöhnlichen Aufenthalts des Kunden nicht verdrängen soll, die dessen Schutz bezwecken und von denen nach dem dortigen Recht nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

(4) Im Falle eventueller Unklarheiten, Inkonsistenzen oder Widersprüchen zwischen die französische Version der AGBs und eventuell bestehenden anderssprachlichen Fassungen ist die französische Version maßgebend.

(5) Sollten bei Verträgen zwischen Douce France und dem Kunden, deren Bestandteil diese AGBs durch entsprechende Einbeziehung werden, einzelne oder mehrere ihrer Bestimmungen oder Teile davon außerhalb dieser AGBs unwirksam sein oder werden, und zwar aus anderen Gründen als jenen der §§ 305 – 310 BGB, so soll davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bzw. ihrer Teile nicht berührt werden; vielmehr sind Douce France und Kunde in diesen Fällen verpflichtet, an einer Neuregelung mitzuwirken, welche den wirtschaftlichen Absichten der betroffenen Bestimmungen / ihrer Teile so nahe wie möglich kommt. Das gleiche gilt für den Fall ergänzungsbedürftiger Vertragslücken. § 306 BGB bleibt unberührt.

Letzte Aktualisierung 23.09.2019 - Datenschutzerklärung - Aktualisierung des Paragraphs für die Nutzung von Google Maps
23.08.2019 in Düsseldorf - §1 - Erläuterung über Nicht-Übernahme von Reisekosten/Unterkunft, §4 Datenverarbeitung, Fristsetzung und Risikosphäre für personalisierte Leistungen, §5 Ersatz-Suche, Ersatz-Lieferung und Rückerstattungsbedingungen bei Nichtlieferung
Aktualisierung am 10.06.2019 in Düsseldorf - §1 - Erläuterung, dass die Seite keine Rechtsberatung gibt
Aktualisierung am 15.05.2019 in Düsseldorf - §1 - Zusatz für die Haftung für Werbung im Bereich des Gesundheitswesens

Bei Unstimmigkeiten beziehen Sie sich bitte auf die französische Version der AGBs. Bei Fragen kontaktieren Sie uns per Mail an contact@destination-france.info