Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch Anklicken des “OK“-Buttons erklären Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung der Cookies. Weitere Informationen zu Cookies, insbesondere wie Sie die Benutzung von Cookies vermeiden können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wohngeld - APL, ALS, ALF Vergrößern

Wohngeld - APL, ALS, ALF

Die Miete sind in Frankreich ziemlich teuer. Sie können dennoch meistens Wohngeld bekommen. Sehen Sie hier die Bedingungen, um das Wohngeld in Frankreich zu erhalten. Laden Sie ebenfalls ein Muster vom Formular zur Beantragung des Wohngeld herunter.

Mehr Infos

Mehr Infos

 

Der Anspruch auf Wohngeld in Frankreich ist völlig unabhängig von Staatsangehörigkeit, Beruf oder Alter.

Emanzipierte Minderjährige bekommen es aber nur, wenn die Wohnung unter Ihrem Namen registriert ist. Ausländer müssen eventuell einen gültigen Aufenthaltserlaubnis vorlegen.

Bedingungen:

  • es handelt sich um Ihren Hauptwohnsitz
  • die Wohnung wird weder von Ihrem Vorfahren oder Nachfahren (bzw. Ihres Partners) vermietet
  • die Wohnung gilt als bewohnbar

 

Je nachdem welchen Status Sie haben, werden Sie die APL, Aide personnalisée au logement, die ALS allocation de logement social oder ALF allocation de logement familiale erhalten.

Füllen Sie den Formular aus und geben Sie es bei der CaF (Caisse d´allocation familiale) ab. Das Wohngeld wird meistens direkt auf das Konto des Vermieters überwiesen am ersten des folgenden Monats.

Die Höhe des Betrags wird je nach Einkommen und Miete berechnet. Es bleibt in allen Fällen eine bedeutsame Hilfe.

Download